Wie kann man gelöschte Dateien per CMD wiederherstellen

Wenn Sie Dateien mit der Entf-Taste oder dadurch, sie in den Papierkorb zu ziehen, löschen, können Sie die Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen, indem Sie sie auswählen und auf "Wiederherstellen(restore)" klicken. Wenn Sie jedoch Dateien mit der Tastenkombination Shift+Èntf(Delete) löschen oder den Papierkorb direkt leeren, funktioniert die Wiederherstellung der Dateien mit einigen Klicks nicht mehr. Stattdessen brauchen Sie Datenwiederherstellungssoftware oder CMD. Im Folgenden werden vorgestellt, wie Sie gelöschte Dateien per CMD unter Windows 10/8/7/XP/Vista wiederherstellen und dauerhaft gelöschte Dateien mithilfe von iBeesoft Datenrettungssoftware erneut abrufen. Laden Sie zuerst die Software herunter.

Nachdem Sie die Tastenkombination Shift+Èntf(Delete) verwendet oder den Papierkorb geleert haben, ist die Option Abbrechen nicht zu sehen und funktioniert die Tastenkombination [Strg]+[Z] nicht mehr. Sie können die folgenden 3 Möglichkeiten ausprobieren, um gelöschte Dateien wiederherzustellen. Dann wählen Sie eine eher passende aus.

Teil 1. Wie man gelöschte Dateien aus dem Papierkorb nach dem Leeren mit CMD wiederherstellt

Teil 2. Wie man gelöschte Dateien mit dem Befehl Attrib wiederherstellt (geeignet für Dateien auf einem USB-Stick oder einer lokalen Festplatte)

Teil 3. Eine am besten empfehlenswerte Alternative zur Wiederherstellung dauerhaft gelöschter Dateien (100% effektiv)

Teil 1. Wie man gelöschte Dateien aus dem Papierkorb nach dem Leeren mit CMD wiederherstellt

Warum ist CMD benötigt, um gelöschte Dateien wiederherzustellen? Denken Sie einfach darüber nach, was Sie tun können, nachdem Sie den Papierkorb geleert haben. Es gibt nichts, was Sie wiederherstellen können. Bei der Nutzung des Computers geht es einfach aus und den Neustart verweigern. CMD ist eine gute Lösung, gelöschte Dateien aus dem Papierkorb oder nach der Nutzung der Tastenkombination Shift+Èntf wiederherzustellen. Hier sind die Schritte, wie CMD-Befehle unter Windows 10/8/7/XP ausgeführt werden:

  • Klicken Sie gleichzeitig Windows-Taste+ R, um auf das CMD-Dialogfeld zuzugreifen.
  • Geben Sie cmd ein und drücken Sie Enter-Taste.
  • Danach geben Sie cd\ im Befehlsfenster ein und drücken Sie Enter-Taste.
  • Dann geben Sie cd $Recycle.bin ein und drücken Sie Enter-Taste. Bei anderen Betriebssystemen kann dieser Befehl auch "Recycled" oder "Recycler" sein.
  • Dann geben Sie attrib -r -s -h *.* ein und drücken Sie Enter-Taste.
  • Als letztes geben Sie dir */s ein und drücken Sie Enter-Taste. Dann werden alle gelöschten Dateien aus dem Papierkorb gezeigt. Auf diese Weise können Sie gelöschte Dateien mit CMD wiederherstellen.
  • per cmd gelöschte dateien wiederherstellen

Dann werden eine Reihe von Elementen aufgelistet, wie Dc25.url, Dc26. Ink, usw. Eigentlich steht die Nummer für die Zahl gelöschter Dateien.“D” steht für den Buchstaben des Laufwerks, auf dem Windows Betriebssystem installiert wird. Auf jedem Laufwerk, auf dem der Papierkorb aktiviert ist, wird ein versteckter Ordner namens „Recycled“ erstellt. Alle gelöschten Dateien werden in diesen Ordner verschoben und in C >ursprünglicher Buchstaben des Laufwerks> >Nummer gelöschter Dateien> >ursprüngliche Dateierweiterung> umbenennt. Der ursprüngliche vollständige Name und Pfad werden in einer Zuordnungsdatei gespeichert.

Verwenden Sie die CMD-Befehle COPY, um die benötigten Dateien wiederherzustellen. Zum Beispiel: COPY *.DOC C:\Temp, damit werden alle DOC-Dateien in ein anderes Verzeichnis C:\Temp kopiert. Nun können Sie diese Daten öffnen und diejenige(n) finden, die Sie wiederherstellen wollten.

Teil2: Wie man gelöschte Dateien mit dem Befehl Attrib wiederherstellt

Wie wir alle wissen, dass gelöschte Dateien nicht direkt in den Papierkorb verschoben werden, wenn die gelöschten Dateien auf externen Geräten wie USB-Flash-Disk gespeichert werden. In diesem Fall gilt gerade der Befehl Attrib. Mit dem Befehl Attrib können Sie Dateien auf einem USB-Stick wiederherstellen. Hier sind einfache Schritte, wie man durch CMD-Befehle gelöschte Dateien von USB-Stick und dem eingebauten Laufwerk wiederherstellt.

  • Klicken Sie auf den Startbutton unten links auf Ihrem Windows PC und geben Sie "cmd" im Dialogfeld ein. Drücken Sie Enter-Taste.
  • Geben Sie chkdsk F:/f  ein und drücken Sie Enter-Taste ("F" steht für den Buchstaben Ihres entsprechenden Laufwerks). Wenn die Datei für diese Volume verwendet wird, schließen Sie sie oder geben Sie den Buchstaben Y, um sie zu deinstallieren.
  • Geben Sie den Buchstaben F ein und drücken Sie Enter-Taste nochmal.
  • Geben Sie F: \>attrib -h -r -s /s /d *.* ein und drücken Sie Enter-Taste. Dieser Befehl hilft Ihnen, auf diesem Laufwerk gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Hinweis: Das "F" in den obigen Schritten steht für den Buchstaben Ihres Laufwerks, auf dem Sie verlorene Dateien wiederherstellen möchten. Nach Schritt 5 werden Ihre verlorenen Dateien wieder auf Ihrem externen Speichergerät in einem neu erstellten Ordner gespeichert. Sie müssen nur die Dateinamenerweiterung ändern, damit sie in ein normales Dateiformat umgewandelt und wieder verwendbar wird.

Teil 3: Eine am besten empfehlenswerte Alternative von CMD zur Wiederherstellung dauerhaft gelöschter Dateien

Die Wiederherstellung gelöschter Dateien mit CMD ist etwas zu kompliziert, richtig? Diese Lösung wird vorgeschlagen für den Benutzer, die über gewisse technische Kenntnisse über CMD-Befehle verfügen. Wenn Sie eine einfachere Lösung bevorzugen, würde ich Ihnen gerne ein professionelles Datenwiederherstellungstool - iBeesoft Datenwiederherstellungs, empfehlen.

iBeesoft wurde entwickelt, um eine Lösung zur Wiederherstellung gelöschter Dateien auf dem Computer oder von externen Geräten wie SD-Karte, USB-Stick und internen Telefonspeichern usw. anzubieten.

Ihre sichere & effektive Datenwiederherstellungssoftware

gelöschte dateien in cmd wiederherstellen
  • Sie unterstützt die Wiederherstellung dauerhaft gelöschter Dateien nach dem Leeren des Papierkorbs, nach der Formatierung der Festplatte, nach der Nutzung der Tastenkombination "Shift + Entf(delete)", beim Virusbefall und beim versehentlich Löschen von Partitionen usw.
  • Sie bietet zwei Modi zur Datenwiederherstellung, mit denen sichergestellt werden kann, dass Ihre Dateien wiederherstellt und nicht formatiert werden. Sie analysiert jeden Sektor, ohne Ihre Daten zu zerstören.
  • Sie unterstützt mehr als 800 Dateitypen, einschließlich PDF, Word-Dokumente, Excel, Powerpoint, Bilder, Musik, E-Mails, Archivdateien und mehr.

Die Oberfläche dieser Software zeigt Ihnen ganz klar, wie Sie gelöschte Dateien unter Windows 10/7/8/XP/Vista mit der Datenrettungssoftware wiederherstellen können. Klicken Sie auf die Schaltfläche "download", um iBeesoft Datenwiederherstellungs herunterzuladen. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen auf die .exe Datei zur Installation auf Ihrem Computer. Sie ist vollständig kompatibel mit Windows 10/8/7/XP/Vista. Dann starten Sie die Software sofort.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre externe Festplatte per USB-Kabel an den Computer anschließen sollen, wenn sich Ihre gewünschten Dateien auf einer externen Festplatte befinden.

Schritt 1: Wählen Sie die wiederherzustellenden Dateitypen aus

Im Hauptfenster sind alle unterstützten Dateitypen aufgelistet. Bitte wählen Sie die wiederherzustellenden Dateitypen aus. Standardmäßig sind alle unterstützten Dateitypen markiert. Sie können Markierungen der ungewünschten Typen streichen. Dann klicken Sie auf "Anfang", damit der Scanvorgang für Ihre verlorenen oder gelöschten Dateien beginnt.

gelöschte dateien durch cmd-befehle wiederherstellen

Schritt 2: Wählen Sie einen Ort zum Scannen

Alle Festplatten, Partitionen, externen Geräten, verlorenen Partitionen werden auf der Oberfläche aufgelistet. Lokalisieren Sie bitte, wo die Datei verloren ging. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen". Wenn sich die gelöschten Dateien oder Ordner in Desktop, Programmbibliothek oder Dokument befinden, wählen Sie bitte Systemfestplatte/Partition.

cmd gelöschte dateien wiederherstellen

Schritt 3: Vorschau und Wiederherstellung gelöschter Dateien

Es kostet nur Sekunden zum Scannen gelöschter oder verlorener Dateien. Nach dem Scanvorgang werden alle gefundenen Dateien im Fenster aufgelistet. Sie können Ihre gewünschten Dateien auswählen, um einen Vorschau der Dateien anzeigen zu lassen und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um sie erneut auf Ihrem Computer zu speichern.

gelöschte daten wiederherstellen cmd, gelöschte dateien wiederherstellen cmd

iBeesoft Datenwiederherstellungs bietet eine bessere Funktion namens "Deep-Scan". Im oberen Teil des Fensters können Sie die Option "Deep-Scan" sehen. Standardmäßig wird "Schnell-Scan" als der erste Scan-Modus durchgeführt, Im Vergleich zu "Schnell-Scan" kann "Deep-Scan" alle verlorenen oder gelöschten Dateien finden, auch wenn ein Teil der Dateieigenschaften bereits verloren geht. Laden Sie diese Software sofort herunter, um zu erfahren, wie Sie gelöschte Dateien ohne Verwendung von CMD wiederherstellen können.

Weitere Artikel