So Stellen Sie Daten von der PS4-Festpaltte mit 4 Methoden wieder her

Aktualisiert am 28.11.2022 von Nancy | Genehmigt von Jennifer Allen

PS4 ist eine großartige Videospielkonsole, mit der weltweite Benutzer Spiele spielen. Allerdings sind immer mehr im Laufe der Zeit auf Probleme gestoßen. Ich habe die Informationen darüber geteilt, wie man eine beschädigte PS4-Datenbank repariert und wie man das Problem behebt, dass PS4 externe Laufwerke nicht lesen kann. Nachfolgend finden Sie die 4 verfügbaren Methoden, um gelöschte Daten von der PS4-Festplatte wiederherzustellen.

Schnelle Navigation
Teil 1. PS4 Spieldaten mit Cloud wiederherstellen
Teil 2. PS4 Spieldaten mit Backup-Dateien wiederherstellen
Teil 3. PS4 Spieldaten mit Datenwiederherstellungssoftware retten
Teil 4. PS4 Spieldaten durch erneutes Herunterladen aus PlayStation-Store wiederherstellen

Teil 1. PS4 Spieldaten mit Cloud wiederherstellen

Abonnenten vom PlayStation Plus haben privilegierten Zugriff auf 100 GB Online-Speicher und können gespeicherte PS4-Spieldaten in die Cloud hochladen. Danach kann man diese Daten auf PS4 oder neue PS5-Geräte übertragen oder herunterladen. Das heißt, wenn Sie Daten von PS4 verloren haben, können Sie die hochgeladenen Dateien des Online-Speichers verwenden, um die gelöschten PS4-Daten wiederherzubekommen. Hier sind die Schritte.

  1. Klicken Sie auf PS4 auf Einstellungen > Verwaltung gespeicherter Anwendungsdaten > Gespeicherte Daten im Systemspeicher.
  2. Dann klicken Sie auf Gespeicherte Daten im Online-Speicher > In den Systemspeicher herunterladen.
  3. Wählen Sie in der Liste der gespeicherten Dateien die gewünschten aus und klicken Sie auf Herunterladen. Warten Sie geduldig, bis das Herunterladen abgeschlossen ist.
  4. Tippen Sie anschließend auf Speichern, um sie auf die PS4-Festplatte herunterzuladen.

Teil 2. PS4 Spieldaten mit Backup-Dateien wiederherstellen

Neben Online-Speicher ist USB-Speicher ein weiterer Speicherort für PS4-Daten. Wenn Sie einen USB mit Ihrer PS4 verbunden und PS4-Festplatten darauf gespeichert haben, dann können Sie Daten von der externen PS4-Festplatte mithilfe Sicherungsdateien wiederherstellen.

  1. Schließen Sie das USB-Speichergerät, auf dem Sie die PS4-Daten gesichert haben, an Ihr PS4-Gerät an.
  2. Gehen Sie zu PlayStation Home Menu > Einstellungen > System > Sichern und Wiederherstellen.
  3. Klicken Sie auf PS4 wiederherstellen > wählen Sie eine Sicherungsdatei vom USB aus.
  4. Bestätigen Sie den Wiederherstellungsprozess auf Popup-Fenster.

Teil 3. PS4 Spieldaten mit Datenwiederherstellungssoftware retten

Es gibt viele Gründe für PS4-Datenverlust, wie Löschen, Zurücksetzen, Datenbankbeschädigung usw. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie deprimiert sein. Der schnellste Weg, um Daten von der PS4-Festplatte wiederherzustellen, ist die Verwendung einer externen Wiederherstellungssoftware, die die PS4-Festplatte scannt und alle wiederherstellbaren Daten anzeigt. Es funktioniert effizient.

iBeesoft Datenwiederherstellung ist ein solches Tool, das PS4 scannen kann, um alle wiederherstellbaren Daten für Sie in der Vorschau zu finden. Es kann sowohl interne als auch externe PS4-Festplatten scannen (über 2000 Gerätetypen) und unterstützt über 1000 Dateitypen, darunter Bilder, Fotos, Dokumente und mehr.

Ihre Beste Software zum Wiederherstellen von PS4-Daten

(Trust Score 4.7 by 1695 Users)
  • Hohe Erfolgsrate bei der Datenwiederherstellung von bis zu 99.65 %
  • 100 % sicher und einfach zu verwenden
  • Datenretten sowohl von internen als auch von externen PS4-Festplatten
  • Kostenloses Herunterladen, Installieren, Scannen der PS4-Festplatte und Vorschau wiederherstellbarer Dateien.
Download for Windows Download for macOS

Wie kann man gelöschte PS4-Daten mit Software wiederherstellen?

  1. Verbinden Sie die PS4-Festplatte mit Ihrem Computer, auf dem Sie verlorene Spieldaten auf PS4 wiederherstellen möchten.
  2. Laden Sie zunächst nach dem Computer-Dateisystem iBeesoft für Mac oder iBeesoft für Windows PC herunter. Installieren Sie es und starten Sie es.
  3. Bewegen Sie im Hauptfenster den Mauszeiger über die PS4-Festplatte und klicken Sie daneben auf Scannen. Dann beginnt die Software, die PS4-Festplatte zu scannen und nach verlorenen und gelöschten Dateien zu suchen.
  4. Nach dem Scannen können Sie in das Verzeichnis gehen und die gefundenen Dateien zur Vorschau filtern, was beim Finden der gewünschten Daten hilft.
  5. Wählen Sie die gewünschten Daten aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um sie an einem neuen Ort auf der PS4-Festplatte zu speichern. Speichern Sie sie nicht am ursprünglichen Speicherort, um Überschreiben der Daten zu vermeiden.

Teil 4. PS4 Spieldaten durch erneutes Herunterladen aus PlayStation-Store wiederherstellen

Die oben genannten 3 Möglichkeiten sind genug für Sie, um PS4 Daten zurück zu bekommen. Wenn nicht, ist der letzte und einzige Ausweg der erneute Download aus dem PlayStation Store. Der einzige Nachteil ist, dass Sie das Spiel von Grund auf neu starten müssen. Melden Sie sich einfach bei Ihrem PS4-Konto an > navigieren Sie zum PlayStation Store > zeigen Sie den Download-Verlauf der Spiele an > laden Sie die verlorenen Spiele auf Ihre PS4-Festplatte herunter.

Zusammenfassung

Obwohl es 4 Möglichkeiten gibt, muss der 100% erfolgreiche Weg die Datenwiederherstellung mit Backup-Dateien sein. In diesem Fall sollten Sie P4S-Daten auf einen Online-Speicher hochladen (PlayStation Plus-Abonnement erforderlich) oder sie im USB-Gerät speichern. Wenn keine Sicherungsdatei verfügbar ist, versuchen Sie es mit einer Datenwiederherstellungssoftware, um sie so schnell wie möglich wiederherzustellen. Andernfalls könnten Sie die Daten dauerhaft verlieren.

Häufig gestellte Fragen zur PS4-Datenwiederherstellung

1. Können PS4 Daten wiederhergestellt werden?

Wenn Sie die PS4-Daten durch Löschen, Formatieren der Festplatte, Zurücksetzen oder ähnliches verloren haben, können Sie sie mit einer Software oder einem Online-Speicher-Backup wiederherstellen. Wenn die PS4 jedoch physisch beschädigt ist, dann ist es schwer zu sagen, ob Sie PS4-Daten wiederherstellen können oder nicht. Die einzige praktikable Möglichkeit ist, die PS4 Daten mithilfe Online-Speicher auf ein anderes PS4- oder PS5-Gerät zu übertragen.

2. Wie bekommt man Daten, wenn sich PS4 nicht einschalten lässt?

Wenn es sich um eine externe Festplatte für PS4 handelt, können Sie sie aus dem PS4-USB-Steckplatz herausnehmen, um sie mit iBeesoft zu scannen und Daten wiederherzustellen. Wenn es sich um eine interne Festplatte für PS4 handelt, kann es sein, dass Sie keine Daten von der PS4 bekommen.

3. Kann eine beschädigte PS4-Festplatte wiederhergestellt werden?

Der effizienteste Weg, eine beschädigte Datenbank in PS4 wiederherzustellen, ist, die Datenbank neu zu erstellen. Sie können klicken, um mehr zu erfahren.

4. Wie sichere ich meine gespeicherten Daten auf PS4?

Es gibt 2 Methoden, um gespeicherte Daten auf PS4 zu sichern. Die eine ist das Hochladen von PS4-Speicherdaten auf einen Online-Speicher (maximal 100 GB) und die andere ist das Sichern von Speicherdaten auf einem USB-Speicher. Hier sind die Schritte dafür.

* Hochladen der PS4-Speicherdaten in den Online-Speicher:

  1. Bitte beachten Sie zuerst, dass Sie ein PlayStation Plus-Abonnent sein müssen, um diese Funktion nutzen zu können.
  2. Wählen Sie Einstellungen > Verwaltung gespeicherter Anwendungsdaten > Gespeicherte Daten im Systemspeicher.
  3. Wählen Sie die gewünschten Daten aus, und klicken Sie auf Hochladen.

Sie können gespeicherte PS4-Daten auch vom Startbildschirm aus im Online-Speicher sichern. Markieren Sie das Spiel und drücken Sie OPTIONEN > Gespeicherte Daten hoch-/herunterladen.

* Sichern der Speicherdaten auf einem USB-Speicher:

  1. Das Dateisystem des USB-Geräts soll FAT oder exFAT sein. Wenn nicht, sollten Sie es zuerst formatieren.
  2. Verbinden Sie das USB-Gerät mit Ihrem PS4-System, indem Sie es in den USB-Anschluss einstecken.
  3. Gehen Sie zu Einstellungen > Verwaltung gespeicherter Anwendungsdaten > Gespeicherte Daten im Systemspeicher.
  4. Kopieren Sie die gespeicherten Daten auf das USB-Speichergerät.

5. Hat PS4 Cloud-Speicher?

Ja, der Online-Speicher von PlayStation Plus wird in der Cloud gespeichert. Dort können Sie gespeicherte Spieldaten hochladen. Später können Sie die Spieldaten herunterladen oder auf eine andere PS4 oder PS5 übertragen.

6. Kann man gespeicherte PS4-Daten auf eine externe Festplatte übertragen?

Ja. Die externe Festplatte muss ein USB-Gerät sein, das in FAT und exFAT formatiert ist. Sie können versuchen, das USB-Gerät in den USB-Steckplatz einzulegen. Einige sind nicht verwendbar, andere sind in Ordnung.