Kostenlose Software zur Wiederherstellung von RAW-Daten

★★★★☆ (Trust Score 4.7 by 1695 Users)

Die beste Freeware für RAW-Datenwiederherstellen unterstützt vollständig die Datenrettung vom Raw Laufwerk/Partition und verhindert bei der Reparatur vom Raw-Laufwerk den Datenverlust durch die Formatierung von Festplatten. Außerdem unterstützt sie über 1000+ Dateitypen und 2000+ RAW-Laufwerke.

Herunterladen

Vertrauenswürdige RAW-Partition/Laufwerk Datenrettungsfreeware

Es ist die beste Freeware, um Dateien von RAW-Laufwerken/Partitionen zu retten, indem sie den Benutzern eine kostenlose, effiziente und professionelle Datenwiederherstellung ermöglicht.

Wiederherstellung von RAW-Laufwerksdaten in allen Szenarien

Unabhängig davon, wie das Dateisystem des Laufwerks RAW wird und Sie auffordert, das Laufwerk vor der Verwendung zu formatieren, wird diese Freeware es scannen und Dateien wiederherstellen.

Unterstützung von 2000+ Speichergeräten auf RAW-Festplatten

Es unterstützt mehr als 2000 Speichergeräte, darunter alle gängigen USB-Flash-Laufwerke, CF-Karten, SD-Karten, Mikro-Speicherkarten, Speicherkarten, SSD, HDD usw.

Unterstützung von 1000+ Dateitypen von RAW-Laufwerken

Alle Dateien auf RAW-Laufwerken können wiederhergestellt werden, einschließlich Videos, Bilder, Dokumente, Audiodateien, Archive, E-Mails und mehr mit verschiedenen Dateierweiterungen. Wenn Sie das RAW-Laufwerk versehentlich formatiert haben, um es zu reparieren, und alle Dateien davon entfernt haben, können Sie auch diese Freeware ausprobieren. Es scannt das RAW-Laufwerk und zeigt Ihnen alle wiederherstellbaren Dateien an. Zum guten Ergebnis müssen Sie so schnell wie möglich es tun, bevor die Daten überschrieben werden.

Wie man RAW-Laufwerksdaten wiederherstellt und RAW-Volume kostenlos
in NTFS/FAT32 konvertiert?

Wenn Sie Probleme mit einem RAW-Laufwerk haben, sollten Sie als Erstes die Verwendung des Geräts einstellen. Jeder weitere Vorgang führt zur Beschädigung der Daten. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um mit der RAW-Datenwiederherstellungsfreeware Dateien davon zu retten.

Schritt 1. RAW-Datenwiederherstellungsfreeware herunterladen und installieren

Sie können auf den kostenlosen Download-Button klicken, um die Installation der Freeware zu erhalten. Installieren Sie sie anschließend auf Ihrem Windows-PC. Sie ist mit allen Windows-Betriebssystemen kompatibel, auch mit dem neuesten Windows 11.

Schritt 2. Die wiederherzustellenden Dateitypen auswählen

Starten Sie das Programm. Klicken Sie unten links auf "Gehe zu Einstellungen" und Sie werden das Fenster zur Auswahl der Dateitypen sehen. Behalten Sie die gewünschten Dateitypen bei, deaktivieren Sie die unerwünschten und bestätigen Sie diese Aktion.

Schritt 3. RAW-Laufwerk auf extrahierte Dateien scannen

Im Hauptfenster werden die Festplatten aufgelistet. Sie sollten vor dem Wiederherstellungsprozess das RAW-Laufwerk oder die RAW-Partition anschließen. Bewegen Sie die Maus über das Fenster und klicken Sie auf "Scannen" neben dem RAW-Laufwerk, um es nach wiederherstellbaren Dateien zu durchsuchen.

Schritt 4. Die wiederherstellbaren Dateien auf dem RAW-Laufwerk vorschauen

Nach dem Scannen überprüfen Sie die gefundenen Dateien unter "Vorhandene Dateien", "Gelöschte Dateien" oder "Andere verlorene Dateien" finden. Alle Dateien werden in dem entsprechenden Verzeichnis abgelegt. Finden Sie die richtige und Sie sehen die Datei dort.

Schritt 5. Dateien von RAW-Laufwerken kostenlos wiederherstellen

Nachdem Sie die benötigten Dateien gefunden und in der Vorschau angezeigt haben, können Sie sie alle auswählen und auf "Wiederherstellen" klicken, um sie auf Ihrem Computer zu speichern. Bitte speichern Sie sie nicht zurück auf das RAW-Laufwerk. Andernfalls können sie trotzdem wieder verloren gehen.

Schritt 6. RAW-Volume in NTFS/FAT32 konvertieren

Klicken Sie auf "Dieser PC" und wählen Sie das Laufwerk, dessen Dateisystem als RAW unter "Geräte und Laufwerke" angezeigt wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Formatieren...", wählen Sie das gewünschte Dateisystem im geöffneten Fenster und klicken Sie auf "Start", um die Formatierung abzuschließen. Kopieren Sie schließlich die wiederhergestellten Dateien auf diese Festplatte.

Nachdem Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, können Sie RAW in NTFS konvertieren, ohne Daten zu verlieren. Sie können auch das Dateisystem "FAT32" wählen.

FAQ für RAW-Laufwerk Wiederherstellen

F: Wie kann ich meine RAW-Daten kostenlos wiederherstellen?

A: Sie können Ihre Raw-Daten kostenlos mit der oben erwähnten Freware wiederherstellen, das alle Dateitypen wiederherstellen kann. Laden Sie einfach es auf Ihren Computer herunter.

Nach dem Download installieren Sie sie und starten Sie sie. Folgen Sie den einfachen Anweisungen, um kostenloses wiederherstellen der dateien von einer RAW-festplatte:

  1. Starten Sie diese Freeware.
  2. Scannen und lokalisieren Sie die RAW-Laufwerksdaten.
  3. Vorschauen Sie die gefundenen Dateien, um sicherzustellen, dass es sich um die tatsächliche wiederherzustellende RAW-Datei handelt.
  4. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um die Daten auf Ihrem Computer zu speichern.

F: Kann Recuva Raw-Dateien wiederherstellen?

A: Ja, Recuva kann auch gelöschte oder verlorene Raw-Dateien wiederstellen. Es ist effektiv für die Datenrettung von Festplatten, Speicherkarten, USB-Flash-Laufwerken, MP3-Playern und verschiedenen anderen Speichergeräten. Es bietet unbegrenzte kostenlose Datenrettung und hat eine portable Version. Außerdem kann man mit dem Tiefenscan-Modus alle verlorenen Daten suchen und wiederherstellen. Allerdings kann Recuva ein Inkompatibilitätsproblem haben, da das letzte Update im Jahr 2006 stattfand, also vor langer Zeit.

F: Wie kann ich ein Raw USB-Flash-Laufwerk wiederherstellen?

Wenn das USB-Flash-Laufwerk zu RAW wird, kann auf die Daten auf dem Gerät nicht mehr zugegriffen werden. Es gibt verschiedene Gründe dafür, aber was auch immer der Grund ist, Sie können das Problem leicht beheben. Als Erstes müssen Sie mit dem Befehl cmd Ihr USB-Flash-Laufwerk auf NFTS formatieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf die Windows- und die X-Taste, um das Kontextmenü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Eingabeaufforderung, um den Befehl Admin-Modus zu öffnen.
  3. Geben Sie Convert F: /FS: NTFS ein (wobei F der Buchstabe des Laufwerks ist).

Windows führt den Konvertierungsprozess automatisch durch, aber Sie müssen etwas Geduld haben, denn es kann eine Weile dauern, insbesondere wenn Sie ein großes Laufwerk haben. Sie können auch mit dem Windows Datei-Explorer Ihr USB-Flash-Laufwerk auf NTFS formatieren. Nachfolgend sind die einfachen Schritte:

  1. Öffnen Sie den Windows 10 Datei-Explorer und suchen Sie das USB-Laufwerk. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Formatieren".
  2. Klicken Sie auf NTFS als Zieldateisystem und auf "Schnellformatierung". Klicken Sie anschließend auf "Start", um den Formatierungsvorgang zu starten.
  3. Danach klicken Sie zur Bestätigung auf "OK". Ihr USB ist nun NTFS.

Wenn Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk auf NTFS formatieren, gehen dabei Daten verloren. Sie müssen sich darüber nicht ärgern, denn Sie können Ihre verlorenen Daten mit einem professionellen Tool wie iBeesoft Raw Datenwiederherstellungsfreeware für Windows 11, 10, 7 wiederfinden.

Alles, was Sie tun müssen, ist, diese kostenlose Datenwiederherstellungstool für Raw-Laufwerke herunterzuladen und zu installieren. Danach können Sie sie starten und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um verlorene oder gelöschte Dateien auf Ihrem Gerät vollständig wiederherzustellen.