RAID 0 Datenrettung | Wie kann man Daten von Raid-0-Festplatten retten?

Updated am Apr 18, 2022, von Marling

In Foren wird immer wieder die Frage gestellt: "Kann RAID 0 wiederhergestellt werden?". Die Antwort ist ja, man kann Daten von einem RAID 0 wiederherstellen oder rekonstruieren. Hier im Folgenden bieten wir die am häufigsten verwendeten Möglichkeiten.

Was ist RAID 0? Wofür wird RAID 0 verwendet?

Um sich der Aufgabe zu nähern, sollten wir zuerst herausfinden, wie und warum RAID 0 ausgefallen ist und was das Ergebnis war. RAID 0 ist ein nicht redundanter Verbund, der in der Regel aus zwei oder mehr Festplatten mit der gleichen Speicherkapazität besteht und die Daten gleichmäßig auf diese Festplatten verteilt. Aufgrund dieser Eigenschaft wird es häufig zum Datenspeichern verwendet, insbesondere als Datenbank für Server und Websites, da dieses Array eine sehr große oder manchmal riesige Kapazität, schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten und geringere Wartungskosten aufweist.

Wie kann RAID 0 Daten verlieren?

Allerdings kann der Vorteil des RAID 0-Verbunds, dass die Daten gleichmäßig auf die Festplatten verteilt werden, zur Achillesferse sein. Wenn eine Festplatte ausfällt oder beschädigt ist, fällt das gesamte RAID 0 aus, was zu Datenverlusten auf den RAID 0-Festplatten, unzugänglichen Festplatten, strukturellen Schäden und dazu, Festplatten zu logischen Partitionen werdenl usw. führt. Dies sind die Hauptprobleme, mit denen die Menschen konfrontiert sind.

Wie kann man RAID 0-Daten retten?

Wenn Daten aufgrund von RAID-Festplattenfehlern/Ausfällen/fehlerhaften Sektoren verloren gehen, hat dies einen schlechten Effekt, da die RAID 0 Festplatte eine große Anzahl von Daten gespeichert hat. In diesem Fall müssen Sie wissen, wie man Daten von einer RAID 0 Festplatte wiederherstellen kann. Im Folgenden listen wir die hilfreichen und nützlichen Lösungen dazu auf.

Lösung 1. Verwenden Sie RAID-Datenrettungssofware, um RAID 0 wiederherzustellen.

Wenn Daten von der RAID 0-Festplatte verloren gehen, ist die schnellste und effizienteste Lösung, die RAID-Datenwiederherstellungssoftware zu verwenden, um die RAID 0-festplatte auszulesen und die Dateien zu retten.

Beste RAID-Datenrettungssoftware - iBeesoft Datenwiederherstellung

(Vertrauensbewertung 4,7 von 1695 Benutzern)
  • Unterstützt das Datenwiederherstellung von RAID 0, RAID 5, RAID 1 und RAID-Festplatten.
  • Egal welche Art von Ausfall, Fehler oder Vorfällen, wie Löschung, Formatierung, Strom aus Ursache Datenverlust passiert ist, finden die Datenrettungssoftware für Windows 11, 10, 7 und macOS verlorene Dateien von RAID 0.
  • Unterstützt das Datenwiederherstellen von XQD-Karten, USB-Laufwerk, SSD, HDD usw.
  • Unterstützt Vorschau der wiederherstellbaren Dateien vor dem Datenrettungsprozess.
Herunterladen for Windows Herunterladen for macOS

Datenwiederherstellen von RAID 0-Festplatten

  1. Laden Sie die neueste Version der RAID-Datenwiederherstellungssotware herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie die zu scannende RAID 0-Festplatte.
  3. Wählen Sie im ersten Fenster aus der Laufwerksliste zum Scannen das ausgefallene RAID-Laufwerk, das den Datenverlust verursacht hat. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Laufwerksliste und klicken Sie auf "Scannen" neben dem RAID-Laufwerk.

  4. Prüfen Sie die gefundenen Dateien
  5. Warten Sie geduldig, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Da die RAID-Festplatte viele Dateien gespeichert hat, dauert es länger als gewöhnlich. Im Ergebnisfenster sind alle gefundenen Dateien in Verzeichnissen abgelegt. Filtern Sie die gewünschten Dateien und öffnen Sie sie zur Vorschau.

  6. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um sie auf Ihrem Computer zu speichern.

Tipp: Da die RAID-Festplatte immer eine große Kapazität hat, wird viele Dateien dort gefunden. Um die Datenwiederherstellung sicher und einfach zu machen, empfehle ich Ihnen, die wiederhergestellten Dateien direkt auf einer externen Festplatte zu speichern. Sie sollten vor der Datenrettung die externe Festplatte mit Ihrem Computer verbinden.

Lösung 2. Klonen Sie RAID 0-Festplatte, um ein RAID 0-Array zu rekonstruieren

Wenn RAID 0 ausgefallen ist, besteht eine weitere Möglichkeit zur Datenreduzierung oder -wiederherstellung darin, die RAID 0-Festplatte zu klonen und das RAID 0-Array wiederherzustellen. Dies ist der schnellste Weg.

  1. 1. Bereiten Sie ein neues Laufwerk vor, das die gleiche Kapazität wie die ausgefallene Festplatte hat.
  2. 2. Laden Sie iBeesoft Dbackup herunter. Installieren und starten Sie es.
  3. 3. Klicken Sie auf "Sicherungslaufwerk" und wählen Sie die ausgefallene RAID-Festplatte aus.
  4. 4. Wählen Sie im Bereich "Speicherort" ein Laufwerk zum Speichern der Sicherungsdatei. Klicken Sie auf "Start", um den gesamten Sicherungsprozess abzuschließen.
  5. 5. Im Fenster "Datenträgerverwaltung" wandeln Sie den neuen Datenträger in einen dynamischen um und erstellen den RAID 0-Verbund mit allen Datenträgern neu.
  6. 6. Klicken Sie auf "Wiederherstellen" in der Hauptschnittstelle von iBeesoft Dbackup und übertragen Sie die Daten vom ausgefallenen Laufwerk auf das neue Laufwerk.

Lösung 3. Wenden Sie sich an einen lokalen Datenrettungsdienst

Die letzte Lösung ist, einen lokalen Datenrettungsdienst um Hilfe zu bitten. Sie können in Google Map oder Yelp suchen. Es gibt auch einige Online-Anbieter von Datenrettungsdiensten, die die Datenwiederherstellung aus der Ferne durchführen müssen. Bei der Wiederherstellung von RAID-Daten ist dies komplizierter.

Die Wiederherstellung von RAID 0-Daten ist möglich, wenn Sie die richtigen Wiederherstellungsschritte gelernt haben. Je früher, desto besser. Nach der Lektüre der oben genannten Informationen, können Sie sehen, dass RAID 0-Array anfällig ist. Jeder Vorfall auf einer RAID-Festplatte führt dazu, dass das gesamte Array nicht mehr funktioniert. In diesem Fall sind hier einige Vorschläge für Sie.