[Gelöst] Diese Videodatei kann nicht wiedergegeben werden. (Fehlercode 102630)

Aktualisiert am 10.01.2024 von William | Genehmigt von Jennifer Allen

Wenn Sie sich Ihr Lieblingsvideo ansehen und der Fehlercode 102630 angezeigt wird, kann das unendlich frustrierend sein. Aber geben Sie bitte nicht auf! In diesem Artikel finden Sie mehrere Lösungen zur Behebung dieses Fehlercodes, damit Sie das Video wieder ansehen können.

Inhaltsverzeichnis
Teil 1. Warum tritt der Fehlercode 102630 auf?
Teil 3. Tipps für die Suche nach verlorenen Videos auf einem Computer/Telefon
Teil 4. FAQs

Warum tritt der Fehlercode 102630 auf?

Die Meldung " diese videodatei kann nicht abgespielt werden. (Fehlercode 102630)" ist ein häufiger Fehler, der beim Abspielen eines Videos auftritt. Dieser Fehler wird normalerweise durch einen der folgenden Gründe verursacht:

Obwohl es viele Gründe gibt, warum "Diese Videodatei kann nicht abgespielt werden. (Fehlercode 102630)" erscheint. Es gibt jedoch eine Lösung, und Sie können die von uns angegebenen Schritte zur Fehlerbehebung befolgen.

7 Wege zur Behebung von "Diese Videodatei kann nicht abgespielt werden. (Fehlercode 102630)"

Sie sehen sich ein Video an und erhalten die Fehlermeldung: "Das Video kann nicht abgespielt werden, Fehlercode: 102630"? Keine Sorge, Sie können die folgenden Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben.

Methode 1. Alle Browser-Prozesse beenden und neu starten

Manchmal verhindern einige Browser-Prozesse die Wiedergabe des Videos. Sie können diese Prozesse beenden und den Browser neu starten, um den Fehler "Diese Videodatei kann nicht wiedergegeben werden. (Fehlercode 102630)" zu beheben.

  1. Drücken und halten Sie gleichzeitig die Tasten "Strg + Alt +Löschen".
  2. Klicken Sie auf "Task-Manager".
  3. Suchen Sie den Namen des Webbrowsers und klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an.
  4. Wählen Sie "Aufgabe beenden" und öffnen Sie sie erneut.

Methode 2. Versuchen Sie, Ihr Netzwerk neu zu starten

Netzwerküberlastungen können zu Verzögerungen oder Unterbrechungen beim Abrufen der Video-URL führen, wenn Sie Videos online ansehen, was den Fehlercode 102630 zur Folge hat. Sie können also Ihren Router neu starten.

Methode 3. DNS-Cache löschen

Die richtigen Videostream-Informationen werden nicht abgerufen, wenn die alte URL im DNP-Cache gespeichert ist. Sie können also DNS leeren, um den Fehlercode 102630 zu beheben.

Für Windows PC:

  1. Halten Sie die Tasten Windows + X gleichzeitig gedrückt.
  2. Klicken Sie in dem angezeigten Menü auf Windows PowerShell (Admin).
  3. Geben Sie "Clear-DnsClientCache" ein und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Rufen Sie Ihren Browser auf, um die Seite zu aktualisieren.

Für Mac:

  1. Gehen Sie zu Dienstprogramme > Anwendungen > Dienstprogramme > Terminal.
  2. Enter "sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder" and Enter.
  3. Geben Sie das Anmeldekennwort des Computers ein, um den Vorgang zu bestätigen.
  4. Aktualisieren Sie die Videoseite.

Methode 4. Temporäre Browser-Dateien entfernen

Beschädigte oder alte Cookies und Caches können verhindern, dass Videos mit dem Fehlercode 102630 geladen werden. Daher können Sie sie löschen und das Video neu laden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Für Chrome:

  1. Klicken Sie auf die drei Punkte ganz rechts im oberen Menü von Chrome.
  2. Wählen Sie Weitere Tools > Browsing-Daten löschen.
  3. Wechseln Sie im geöffneten Fenster zu Alle Zeiten und wählen Sie alle Elemente aus.
  4. Klicken Sie auf "Daten löschen" und warten Sie, bis der Vorgang beendet ist.
  5. Aktualisieren Sie Ihre Seite erneut.

Für Edge:

  1. Click the horizontal 3-dot icon on the right side of the Edge top menu and select "Settings."
  2. Click "Privacy, search, and services." in the left panel.
  3. Suchen Sie den Punkt "Browserdaten löschen" und klicken Sie auf "Auswählen, was gelöscht werden soll."
  4. Wählen Sie als Zeitbereich "Alle Zeiten" und aktivieren Sie die folgenden vier Optionen.
  5. Klicken Sie auf "Jetzt löschen", um den Cache zu leeren.

Für Safari:

  1. Klicken Sie im oberen Menü auf Safari > Verlauf löschen.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü hinter "Löschen" und wählen Sie "Gesamter Verlauf".
  3. Klicken Sie auf "Verlauf löschen".

Für Firefox:

  1. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Linien auf der rechten Seite des oberen Menüs und wählen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf "Datenschutz und Sicherheit" auf der linken Seite.
  3. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Punkt "Cookies und Websitedaten".
  4. Klicken Sie auf "Daten löschen" und im Pop-up-Fenster auf "Löschen".

5. Methode 5. Schalten Sie die Hardware-Beschleunigung des Browsers aus

Sie kann Ressourcen in der CPU freisetzen und dafür sorgen, dass der Browser flüssiger und schneller läuft, insbesondere bei grafikintensiven Aufgaben wie dem Ansehen von HD-Videos. Allerdings kann es aufgrund veralteter oder inkompatibler Treiber zu Konflikten kommen. Sie können ihn deaktivieren, um das Problem "diese videodatei kann nicht abgespielt werden fehlercode 102630"

Für Chrome:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > System.
  2. Klicken Sie auf den Schieberegler neben "Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar", um ihn zu deaktivieren.

Für Edge:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen > System und Leistung.
  2. Suchen Sie unter Systemoptionen die Option "Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar" und deaktivieren Sie.

Für Firefox:

  1. Gehen Sie zu Optionen > Allgemein.
  2. Streichen Sie nach unten, um den Punkt "Leistung" zu finden.
  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen vor "Empfohlene Leistungseinstellungen verwenden", um es zu deaktivieren.

Denken Sie daran, Ihren Browser nach der Änderung dieser Einstellung neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Methode 6. VPN ausschalten

Virtuelle Netze können Ihre Privatsphäre schützen und Ihr Surferlebnis in verschiedenen Regionen verbessern. Aber es kann auch verhindern, dass Sie mit dem Video kommunizieren. Wenn Sie also VPN aktiviert haben, können Sie versuchen, es zu deaktivieren, um das Problem "Diese Videodatei kann nicht abgespielt werden (Fehlercode: 102630)" zu lösen.

Methode 7. Hilfe vom Videoanbieter benötigen

Wenn keine der oben genannten Lösungen für den Fehlercode 102630 zum Erfolg führt, ist das Video höchstwahrscheinlich beschädigt oder die Wiedergabeliste ist leer. Daher können Sie den technischen Support kontaktieren, um den Fehler zu beheben.

Tipps für das Wiederfinden verlorener Videos auf einem Computer/Telefon

Nichts ist so frustrierend wie die Feststellung, dass Sie ein wertvolles Video von Ihrem Computer oder Telefon verloren haben. Ganz gleich, ob es sich um einen sentimentalen Familienmoment oder eine lustige Pannenrede mit Freunden handelt, der Verlust des Objektivs lässt Sie verzweifeln. Aber kein Grund zur Panik! Mit einfachen Tipps können Sie verlorene Videos wiederherstellen und das wertvolle Material zurückbekommen.

Für Computer:

Für Android/iPhone:

Und schließlich sollten Sie Ihre Videos regelmäßig sichern, damit sie in Zukunft nicht verloren gehen. Mit diesen Strategien in Ihrem Arsenal können Sie sicher sein, dass Ihre wertvollen Videos sicher und gut aufgehoben sind.

FAQs

Fazit

Sind Sie jemals auf eine Fehlermeldung wie "Diese Videodatei kann nicht abgespielt werden. (Fehlercode 102630)"? Es kann frustrierend sein, mit diesem Problem konfrontiert zu werden, vor allem, wenn Sie sich darauf freuen, das Video anzusehen. Aber keine Sorge, in diesem Blog finden Sie mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben. Mit diesen Schritten können Sie Ihre Lieblingsvideos mühelos genießen.